Strategy
Planning
Build
Our Work

News

13-jähriger Serienstraftäter floh aus Psychiatrie

Der Schüler war am Montagabend nach einem Einbruch in ein Wohnhaus in Hemsbach mit Diebesgut erwischt und in die Klinik gebracht worden. Zuvor war er überwiegend wegen Einbrüchen und Diebstählen in Nordbaden und Südhessen polizeilich in Erscheinung getreten.

Auf der Fahrt zum Revier am Montag hatte das Kind wild um sich geschlagen und schließlich auf der Dienststelle einen Selbstmordversuch vorgetäuscht. Der Schüler legte sich seinen Pullover um den Hals und hielt die Luft an. Das Schauspiel war so überzeugend, dass die Polizisten mit einer Mund-zu-Mund-Beatmung begannen. Ein Rettungswagen brachte den Jungen in eine Kinderklinik.

Als der Wagen vor dem Krankenhaus anhielt, flüchtete er durch die Hecktür. Sanitäter und Polizisten konnten ihn jedoch einfangen und zur Untersuchung bringen. Anschließend wurde er in eine hessische Kinderpsychiatrie gebracht. Der Junge war Anfang November in ein Kinderheim gebracht worden, dort aber schon am darauffolgenden Tag ausgebüxt.

 Comments 

Information: 13-jähriger Serienstraftäter floh aus Psychiatrie verlinken – SGI Fusion © 2008 - 2018
AddThis:
URL:
BBcode:
HTML:
Facebook Gefällt Mir:

 

     Kommentar schreiben 

    Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.


     Bewertungen 

    Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

    Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.