• Gerät: Computer
  • Auflösung:
  • Betriebssystem: - (Name = , Version = )
  • Browser: Unknown - (Name = Unknown, Version = )
  • URI: /news.php?readmore=142
  • IP-Adresse: 3.80.6.131
  • HOST-Adresse: ec2-3-80-6-131.compute-1.amazonaws.com
  • UserAgent: CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)
Grand Theft Auto V

Google Play führt Paypal-Zahlungen ein

Comscore zufolge ist es Paypal â€" und nicht etwa Google Wallet -, das den Markt für Handy-Bezahldienste dominiert. Google Play bot in Deutschland bisher nur Zahlen über die Handyrechnung, mit Kreditkarte und durch Kauf von Guthabenkarten etwa im Supermarkt an. Lastschrifteneinzug von gewöhnlichen Girokonten ist weiter nicht möglich â€" außer jetzt auf dem Umweg über Paypal.

Zugleich hat Google Play weitere Netzbetreiber-Partnerschaften geschlossen, um auch in Ländern wie Taiwan und Thailand Bezahlen via Handyrechnung anbieten zu können. Zwei Drittel aller Einkäufe in Google Play werden außerhalb von Googles Heimatmarkt USA getätigt. Fast die Hälfte der Nutzer weltweit kann ihm zufolge jetzt per Handyrechnung zahlen.

Paypal gehört weiter zum Auktionshaus Ebay, auch wenn einige Investoren â€" darunter Carl Icahn â€" immer wieder eine Abspaltung fordern. Laut Icahn sind Ebay und Paypal im Vergleich zu E-Commerce-Unternehmen wie Amazon sowie Finanzdienstleistern wie Visa oder Mastercard in Marktbewertung und Aktionärsrendite über längere Zeiträume zurückgefallen. Ihm zufolge werden sie als “Konglomerat” an der Börse zu einem Discountpreis gehandelt. Er schlägt vor, 20 Prozent von Paypal separat an die Börse zu bringen.

    Bitte logge dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

    Bewertungen

    Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.